Innerhalb von 13 Monaten verursachten die Hochwasser im Dezember 1993 und Januar 1995 in den Anrainerstaaten von Rhein und Maas Schäden in Milliardenhöhe. Überflutete Städte und überschwemmte Auen machten den Menschen das Leben schwer.

Warum? Ursache für Hochwasser sind starke und langanhaltende Niederschläge. Hochwasser sind damit Teil des natürlichen Wasserkreislaufes. Der Abfluss dieser Wassermassen wird aber auch von unserer Landbewirtschaftung und dem Gewässerausbau geprägt. Wir selbst sind also oft das Zünglein an der Waage, denn die Hochwasserspitzen werden verschärft durch:

• Naturfernen Ausbau der Gewässer und der Bachauen

• Flächenversiegelung und Überbauung

• Bewirtschaftungsfehler in der Land- und Forstwirtschaft



Seite 1 2 3 4

© Landesamt für Wasserwirtschaft Rheinland Pfalz, Kontakt info@irma-lfw-rp.de